06.04.2021

KAC ist der
erste Finalist

Der EC-KAC ist der erste Finalist in der bet-at-home ICE Hockey League. Ein knapper 1:0-Heimsieg ließ Klagenfurt die „best-of-7“-Semifinalserie gegen den EC Red Bull Salzburg mit 4:1 gewinnen. Die „Rotjacken“ erreichten zum zehnten Mal seit Liga-Neugründung die Finalserie. Der HCB Südtirol Alperia hat sich indes den ersten Matchpuck in der zweiten Semifinalserie gesichert. Die „Füchse“ machten gegen die spusu Vienna Capitals zweimal einen Ein-Tore-Rückstand wett und gewannen schlussendlich 4:2. Bereits am Mittwoch (19.30 Uhr live auf PULS24 und SKY Sport Austria) hat Bozen die Möglichkeit, das Finale zu erreichen.

bet-at-home ICE Hockey League | Semifinale #5 | Montag, 5. April 2021:
EC-KAC – EC Red Bull Salzburg 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
Endstand in der “best-of-7”-Semifinalserie: 4:1

HCB Südtriol Alperia– spusu Vienna Capitals 4:2 (0:1, 2:1, 2:0)
Stand in der “best-of-7”-Semifinalserie: 3:2


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.