17.02.2021

Siege für Südtirol
und Fehervar

Der HCB Südtirol Alperia setzte sich am Dienstag mit 4:3 nach Verlängerung bei den spusu Vienna Capitals durch. Für den Tabellenführer war es der erste Sieg in der Fremde nach zuvor drei Niederlagen. In der zweiten Begegnung der bet-at-home ICE Hockey League feierte Hydro Fehérvár AV19 in ihrem ersten Pick-Round-Spiel einen 5:3-Heimsieg über den EC-KAC. Damit blieben die Kärntner im fünften Saisonduell mit den Ungarn erstmals ohne Punkt.

bet-at-home ICE Hockey League:
Di, 16.02.2021: spusu Vienna Capitals – HCB Südtirol Alperia 3:4 OT (2:2, 0:0, 1:1, 0:1)
Di, 16.02.2021: Hydro Fehérvár AV19 – EC-KAC 5:3 (1:0, 2:1, 2:2)