23.01.2021

Bozen schon jetzt für
Playoffs qualifiziert

Der HCB Südtirol Alperia hat sich als erste Mannschaft der bet-at-home ICE Hockey League für die Playoffs 2021 qualifiziert. Bozen ist nach dem 4:0-Shutout-Sieg daheim gegen die Moser Medical Graz99ers ein Platz in der Pick-Round und damit in der Postseason nicht mehr zu nehmen. Neben den „Füchsen“ feierten auch der EC-KAC sein Siebentes und die iClinic Bratislava Capitals ihr erstes Shutout. Die spusu Vienna Capitals holten sich einen „Rollercoaster-Win“ nach Shootout, während die Steinbach Black Wings 1992 mit einem fulminanten Schlussdrittel auftrumpften.

Bet-at-home ICE Hockey League | Freitag, 22. Jänner 2021:
iClinic Bratislava Capitals - EC Red Bull Salzburg 1:0 (1:0, 0:0, 0:0)
Dornbirn Bulldogs - spusu Vienna Capitals 4:5 SO (0:1, 1:1, 3:2, 0:0)
Steinbach Black Wings 1992 – EC GRAND Immo VSV 4:3 (1:1, 0:2, 3:0)
HC TIWAG Innsbruck - Die Haie – EC-KAC 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)
HCB Südtirol Alperia - Moser Medical Graz99ers 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)