20.01.2021

Salzburg ist nächste Station

Für die Dornbirn Bulldogs beginnt die vollgepackte Woche am Mittwoch mit dem Auswärtsspiel beim EC Red Bull Salzburg. Alle Eishockeyfans können die Partie kostenlos unter ecrbs.redbulls.com/livestream verfolgen!

Mit sechs Punkten im Gepäck fuhren zufriedene Bulldogs vom Roadtrip nach Fehérvár und Bratislava zurück ins Ländle. Gegen beide Mannschaften zeigten die Vorarlberger eine starke Leistung und gingen zurecht zwei Mal als Sieger vom Eis. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger um den sechsten Platz beträgt somit sieben Spiele vor Grunddurchgangsende komfortable neun Punkte und auch nach vorne darf noch geschielt werden.

Der EC Red Bull Salzburg rangiert unmittelbar vor den Bulldogs, ist jedoch das Team mit den wenigstens absolvierten Spielen in der bet-at-home ICE Hockey League. Zum Ende des Grunddurchgangs spulen die roten Bullen deshalb ein Marathonprogramm herunter. Ganze vierzehn Spiele bestreiten die Salzburger allein im Jänner. Vor dem Spiel gegen Dornbirn standen für die Salzburger zwölf Spiele in 25 Tagen auf der Agenda.


Facts
John-Jason Peterka und Justin Schütz sind nicht mehr Teil der Salzburger Mannschaft. Die jungen Deutschen spielen wieder für Red Bull München. Mit Austin Ortega wurde ein US-Amerikaner als Ersatz verpflichtet. Für die Eisbären Berlin steuerte Ortega 2019/20 ganze 40 Scorerpunkte bei.

Das Shutout blieb dem wiedergenesenen Thomas Höneckl gegen Bratislava verwehrt, der Keeper nahm dies jedoch gelassen hin. Im Interview erklärte der 31-jährige, dass er lieber einen solchen Treffer bei einer klaren Führung als wie in einer offenen Partie kassiere. Mit einer Fangquote von 93,1 Prozent ist Höneckl derzeit der viertbeste Keeper der Liga.

Mit einem Sieg gegen Red Bull Salzburg wollte es in dieser Saison einfach noch nicht klappen. Das Team von Headcoach Suikkanen agierte zwar in allen drei Partien auf Augenhöhe mit den Bullen, die Salzburger gingen jedoch zwei Mal mit 3:2 und einmal mit 4:1 als Sieger vom Eis.

Andrew Yogan ist der aktuelle Topscorer der Bulldogs. In den letzten vier Spielen erzielte er drei Treffer und bereitete vier weitere Buden vor. Insgesamt hält er in der aktuellen Saison bei dreizehn Toren und zwölf Assists.

Simeon Schwinger gelangen in den vergangenen Spielen sehenswerte Torvorlagen auf Kevin Macierzynski und Emilio Romig. Der 23-jährige Dornbirner spielt seine beste Saison in seiner noch jungen Profi-Karriere. In der vergangenen Spielzeit gelangen Dornbirns Nummer 16 insgesamt elf Scorerpunkte. Mit vier Toren und zehn Vorlagen hat er diese Marke bereits übertroffen.


bet-at-home ICE Hockey League – Grunddurchgang
Mittwoch, 20.01.2021, 19:15 Uhr
EC Red Bull Salzburg – Dornbirn Bulldogs
Eisarena Salzburg
Gratis-Livestream: ecrbs.redbulls.com/livestream