01.10.2017

Dornbirn und Graz
wollen nachlegen

Dornbirn peilt den dritten Saisonsieg an / Foto: DEC-GEPA

DORNBIRN, 30. September 2017 – Das Heimdoppelwochenende der Dornbirn Bulldogs geht am Sonntag (17.30 Uhr) gegen die Moser Medical Graz 99ers weiter. Beide Mannschaften haben sich am Freitag auf die Partie im Messestadion warmgeschossen. 

Dornbirn besiegte Villach mit 4:3, Graz bewies vor eigenem Publikum Comeback-Qualität und besiegte Bozen nach 1:5-Rückstand mit 8:7 nach Penaltyschießen. Am Sonntag wollen die gestärkten Cracks von Dave MacQueen ihre Leistung vom Freitag bestätigen und im zweiten Heimspiel an diesem Wochenende sofort nachlegen. Gegen die Steirer wartet jedoch eine Herausforderung der anderen Art. „Villach spielt sehr körperbetont, während Graz hingegen mehr auf ihr spielerisches Talent baut“, erklärt MacQueen.

Gute Gefühl mitnehmen

Mit breiter Brust gehen freilich beide Mannschaften nach den jüngsten Erfolgen an den Start. „Wir erwarten Graz diese Saison erneut spielstark und müssen in der Verteidigung gut aufgestellt sein“, spricht Bulldogs Kapitän Jamie Arniel aus dem selben Rohr. Spielbeginn im Dornbirner Messestadion ist am Sonntag um 17.30 Uhr.

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA:

Sonntag, 01. Oktober 2017

Dornbirn Bulldogs – Moser Medical Graz 99ers

Dornbirner Messestadion, 17.30 Uhr


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker