24.09.2017

Dornbirn trotz Comeback besiegt

Michael Caruso / Foto: DEC-GEPA

LINZ, 24. September 2017 – In einem hart umkämpften Spiel unterlagen die Dornbirn Bulldogs beim EHC LIWEST Black Wings Linz mit 3:4. Die Vorarlberger bissen sich nach Rückständen zweimal zurück ins Spiel.

Hausherr Linz überraschte bereits mit dem Line-Up: Stammtorhüter Michael Ouzas machte Platz für Florian Janny, der von den in den Anfangsminuten gewohnt starken Bulldogs gleich auf eine harte Probe gestellt wurde. Die ersten Tore machten jedoch die Black Wings. Im Startdrittel zeigte sich Rick Schofield (12./pp und 16./pp) zwei Mal im Powerplay abgeklärt und bestrafte die Vergehen der Vorarlberger. Chancen sahen die 4.000 Fans in der Keine Sorgen Eisarena einige, doch die Torleute waren hellwach.

Dornbirn zeigte Moral

Im Mitteldrittel fanden die Bulldogs nach einer stimmgewaltigen Pausenansprache von Head Coach Dave MacQueen zurück in die Spur. Ebenfalls in numerischer Überlegenheit lenkte Matt Fraser (25./pp) einen Schuss von Brodie Reid zwischen die Beine von Janny ins Tor. Für den 2:2-Ausgleich zeigte sich Jerome Leduc (34.) mit seinem ersten Saisontreffer verantwortlich. Kevin Moderer (36.), der perfekt von Brian Lebler in Szene gesetzt wurde, eroberte die Führung der Linzer zurück. Im Schlussabschnitt wurde um jeden Zentimeter Eis gekämpft und ein technisch starker Scotte Timmins (52.) brachte die Bulldogs ein zweites Mal zurück. Fünf Minuten vor Ende gelang dem Linzer Sebastian Piche (55.) das entscheidende 4:3, denn Dornbirn konnte in den mitreißenden Schlussminuten nicht mehr antworten.

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA:

Sonntag, 24. September 2017

EHC LIWEST Black Wings Linz – Dornbirn Bulldogs 4:3 (2:0; 1:2; 1:1)

Keine Sorgen Eisarena, Linz, 4.000 Zuschauer

Tore:

1:0 Schofield (12./pp1)

2:0 Schofield (16./pp1)

2:1 Fraser (25./pp1)

2:2 Leduc (34.)

3:2 Moderer (36.)

3:3 Timmins (52.)

4:3 Piche (55.)

Line-ups:

LINZ: Janny – Dorion, Altmann; D’Aversa, Piche; Robert Lukas, Kirchschläger; Fechtig – Gaffal, Locke, Lebler; Hofer, Schofield, Broda; Moderer, Dowell, Spannring; Franz, Philipp Lukas, Ober.

DORNBIRN: Quemener – Leduc, Magnan; Connelly, McMonagle; Vallant, Caruso; Wolf – Reid, Sylvester, Fraser; Neubauer, Arniel, D’Alvise; Macierzynski, Timmins, Pance; Schwinger, Häußle, Dominic Haberl.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker