10.08.2017

Bulldogs starten die Testspielserie

DORNBIRN, 10. August 2017 – Mit acht Spielen bereiten sich die Dornbirn Bulldogs auf ihre sechste Saison in der Erste Bank Eishockey Liga vor. Zum Auftakt gastieren die Vorarlberger am Freitag (19.30 Uhr) beim Schweizer NLB-Klub Rapperswil Lakers.

Nach schweißtreibenden Wochen steht für die Cracks der Rapperswil Lakers und der Dornbirn Bulldogs das erste Spiel auf dem Programm. Freilich sportlich noch kein großer Gradmesser, dennoch gilt es, möglichst früh in den richtigen Rhythmus zu finden. Bis auf eine offene Center-Position sind die Vorarlberger bereits gerüstet für die in weniger als einem Monat startende Erste Bank Eishockey Liga.

Ohne NHL-Verstärkung

Am Freitag gastieren die Cracks von Dave MacQueen im eineinhalb Autostunden entfernten Rapperswil-Jona in der Schweiz. Der Vorjahresfinalist in der zweiten Spielklasse unterlag im entscheidenden siebten Finalspiel dem amtierenden NLB-Meister SC Langenthal.

Das Schweizer Aushängeschild Nino Niederreiter fungiert als Trainingsgast bei den Rapperswil Lakers, wird beim Testspiel gegen Dornbirn aber nicht im Line-Up stehen. Der in Chur geborene NHL-Stürmer bereitet sich in der Schweiz auf seine fünfte Saison bei den Minnesota Wild vor.

Im Messestadion kann den Bulldogs am Sonntag zum ersten Mal auf die Schläger geblickt werden. Zum Heimauftakt empfängt Dornbirn um 20 Uhr die Ravensburg Towerstars.


Freitag, 11. August 2017
Rapperswil Lakers – Dornbirn Bulldogs
St.Galler Kantonalbank Arena, 19.30 Uhr


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker