26.04.2017

Testprogramm der Bulldogs hat Format

Mit acht Spielen bereiten sich die Dornbirn Bulldogs ab dem 11. August auf die Saison 2017/18 in der Erste Bank Eishockey Liga vor. Die Generalprobe absolvieren die Vorarlberger gegen DEL2-Meister Frankfurt im Messestadion.

Zum Auftakt der PreSeason gastieren die Cracks von DEC Head Coach Dave MacQueen auswärts bei den Rapperswil Lakers (11.08.) am Zürichsee. Für die Vorarlberger soll der Schweizer NLB-Finalist zur ersten Standortbestimmung werden. Vor eigenem Publikum präsentieren sich die Bulldogs nur zwei Tage später gegen die Ravensburg Towerstars (13.08.) aus der DEL2. Im selben Takt werden die Vorbereitungen auf die sechste Saison der Vorarlberger im Eishockeyoberhaus fortgesetzt.

Intensität nimmt zu

Auf das Auswärtsspiel in Kaufbeuren (18.08.) folgt das Heimspiel gegen den EHC Freiburg (20.08.). Nach drei Spielen gegen DEL2-Vertreter wird das Niveau um eine Stufe angehoben. Auswärts wartet mit der DEL-Equipe ERC Ingolstadt (25.08.) ein starkes Kaliber auf die MacQueen-Schützlinge, gefolgt von einem Heimspiel gegen DEL2-Finalist Bietigheim Steelers (27.08.). Vor der Generalprobe im Messestadion gegen den amtierenden DEL2-Meister, die Frankfurter Löwen (03.09.), treffen die Dornbirner in der Schweiz auf den Top-Klub EHC Kloten (01.09.).


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker