17.10.2019

Simon Pirkl verstärkt den SC Austria Lustenau

Lustenau, 17.10.2019: Der SC Austria Lustenau nimmt mit Simon Pirkl (22 Jahre) einen weiteren Verteidiger unter Vertrag. Der gebürtige Tiroler war bereits in der Saison 2017/18 Teil des grün-weißen Kaders.
 
Simon Pirkl ist in Lustenau kein Unbekannter. In der Saison 2017/18 war er bereits auf Leihbasis für ein halbes Jahr bei der Austria. Dabei kam er auf sieben Einsätze für Grün-Weiß. In der letzten Saison spielte er bei Wacker Innsbruck II und zählte dort in der jungen Truppe zu den Führungsspielern. Er kam zu 24 Einsätzen und erzielte zwei Tore. Zuletzt war der Innsbrucker vereinslos. “Mit Simon verpflichten wir einen jungen und talentierten Verteidiger. Er hat sich in den letzten Jahren deutlich gesteigert und gut entwickelt. Er kennt Lustenau ja bereits aus der Vergangenheit und wird sich sicherlich schnell integrieren”, so Sportdirektor Christian Werner.
 
Simon Pirkl (*03. April 1997 in Innsbruck) begann seine Karriere beim FC Wacker Innsbruck und durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften des Traditionsvereins, ehe er 2011 in die Akademie Tirol wechselte. Im Dezember 2013 unterschrieb er im Alter von 16 Jahren einen Jungprofivertrag bei seinem Stammverein. Seitdem kam der heute 22-Jährige in 48 Spielen für die Profis zum Einsatz – er erzielte dabei drei Tore und bereitete drei weitere vor. Zudem absolvierte er 45 Einsätze bei der zweiten Mannschaft, wo er häufiger auch als Kapitän fungierte.
 
Der Tiroler unterschreibt bei der Austria vorläufig bis Saisonende