19.07.2019

Austria verlängert wichtige Partnerschaft

In den Räumlichkeiten der Mohrenbrauerei in Dornbirn verkündeten Austria-Geschäftsführer Vincent Baur und Bernd Marte, Marketingleiter der Mohrenbrauerei, die Fortführung der gemeinsamen Zusammenarbeit. Zudem präsentierte man das ab heute erhältliche Mohren Pfiff im Austria-Design.
Bereits seit vielen Jahren ist Mohrenbräu Partner der Austria. Gemeinsam erlebte man schon die vielen Facetten, die der Profifußball mit sich bringt. Auch in den nächsten drei Jahren wird die erfolgreiche Zusammenarbeit fortgeführt.  
Geschäftsführer Vincent Baur freut sich sehr, dass man den Weg auch Zukunft weiter gemeinsam geht: “Mit Mohrenbräu können wir unseren Fans weiterhin das Lieblingsbier der Austrianer anbieten. Uns verbinden neben den Farben und der Tradition eine langjährige Partnerschaft auf Augenhöhe. Ich möchte mich ausdrücklich bei Mohrenbräu für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Mit dem Austria-Pfiff setzen wir wieder gemeinsam ein Zeichen für Grün-Weiß. Ein weiterer Dank geht an Sepp Bayer von Bayer Kartonagen, der die Verpackungen für uns produziert hat.”
Bernd Marte, Marketingleitung der Mohrenbrauerei, zeigte sich ebenfalls sehr erfreut: „Wir sind glücklich, die langjährige Partnerschaft mit dem SC Austria Lustenau verlängern zu können. Die Mohrenbrauerei begleitet und unterstützt den Verein bereits über sehr viele Jahre durch alle Höhen und auch Tiefen. Die beiden Vorarlberger Traditionsmarken verbindet eine lange und erfolgreiche Geschichte und „Das Vorarlberger Bier“ gehört einfach dazu. Wir wünschen Alles Gute für eine erfolgreiche Saison.“
Das Mohren-Pfiff ist ab heute, Freitag, 19.07.2019, exklusiv beim Vorverkauf der Saisonkarten im Messepark und ab Dienstag im Rheincenter sowie im Austria-Center erhältlich.


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.