25.05.2018

Die besten sind gekürt

Die Jury bestehend aus Präsidenten, Managern und Trainern der Sky Go Ersten Liga hat die besten Tormänner und Spieler der Saison 2017/18 gewählt.

Der FC Wacker Innsbruck stellt - wie schon im Vorjahr durch Patrick Eler - mit Zlatko Dedic den besten Spieler der Saison. Der 33-jährige Slowene wechselte im Sommer 2017 vom SC Paderborn nach Tirol und hatte dort mit bisher 19 Toren und sieben Assists einen maßgeblichen Anteil am Meistertitel und dem Aufstieg des FC Wacker. Sollte Dedic am letzten Spieltag gegen den FAC Wien seine Torgefahr mehrmals unter Beweis stellen, hat er auch noch Chancen auf den Titel des Torschützenkönigs.

Auf Platz 1 in dieser Torschützenrangliste liegt aktuell Hamdi Salihi mit 22 Treffern (ex aequo mit Seifedin Chabbi / SV Guntamatic Ried). Die Jury würdigte Salihi dafür mit Platz 2 in der Spielerwertung. Der Albaner kam im Sommer 2017 als Verstärkung von KF Skënderbeu zum SC Wiener Neustadt und zeigte auf Anhieb, dass er auch mit 34 Jahren noch nichts von seiner bekannten Torgefährlichkeit eingebüßt hat. Salihi hat ebenfalls noch die Chance, sich am letzten Spieltag zum alleinigen Torschützenkönig zu küren – anders als sein direkter Konkurrent Seifedin Chabbi, der am letzten Spieltag gesperrt ist.

Auf dem 3. Rang der Spielerwahl liegt mit Florian Jamnig ein weiterer Spieler des FC Wacker Innsbruck. Jamnig durchlief die Akademie Tirol und spielt nach zwei Jahren bei den Amateuren des FC Wacker Innsbruck und Zwischenstationen bei Union Innsbruck und der WSG Swarovski Wattens seit 2014 für die Tiroler. Der 27-jähriger Österreicher überzeugte die Jury im rechten Mittelfeld mit guten Leistungen, elf Toren und drei Assists.
Die besten Spieler der Sky Go Ersten Liga:

    Zlatko Dedic (FC Wacker Innsbruck)
    Hamdi Salihi (SC Wiener Neustadt)
    Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck)

 

Bei den Tormännern setzte sich wie im Vorjahr der Schlussmann des Meisterteams durch. War es damals Pavao Pervan vom LASK, hat heuer Christopher Knett vom FC Wacker Innsbruck die Jury überzeugt. Der 27-jährige Österreicher ist im Sommer 2017 nach vier Jahren bei Austria Lustenau an den Inn gewechselt. Bei den Tirolern kam er bisher in 31 Spielen zum Einsatz und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Wacker-Defensive mit bis dato 29 Gegentoren die beste der Liga ist.

Auf dem zweiten Platz folgt – wie schon bei der Spielerwahl – ein Akteur des SC Wiener Neustadt. Domenik Schierl bestreitet aktuell bereits seine dritte Saison als Stammtormann der Niederösterreicher und kam bisher in allen 35 Saisonspielen über die volle Distanz zum Einsatz. Der 23-jährige Österreicher musste bis jetzt nur 36 Gegentore hinnehmen und ist damit Teil der drittbesten Defensive der Liga.

Das Tormann-Trio wird von Rene Swete von Aufsteiger TSV Prolactal Hartberg komplettiert. Der 27-jährige Österreicher steht seit Jänner 2017 bei den Steirern unter Vertrag, feierte mit ihnen den Aufstieg in die Sky Go Erste Liga, absolvierte in dieser Saison 19 Spiele und zeigte dabei gute Leistungen. Er wird aktuell nach einer Verletzung jedoch von Florian Faist vertreten.
Die besten Tormänner der Sky Go Ersten Liga:

    Christopher Knett (FC Wacker Innsbruck)
    Domenik Schierl (SC Wiener Neustadt)
    Rene Swete (TSV Prolactal Hartberg)

 

Die Österreichische Fußball-Bundesliga gratuliert allen Spielern sehr herzlich zu ihren Auszeichnungen! Die Auszeichnungen für den besten Spieler und den besten Tormann werden im Rahmen der Meisterfeier des FC Wacker Innsbruck nach dem Heimspiel gegen den FAC Wien übergeben.

 
Das Team der Saison 2017/18

Wie schon im Vorjahr hat die Österreichische Fußball-Bundesliga wieder ein Team der Saison ermittelt - gewählt von jenen Experten, die tagtäglich über die Liga berichten: den Sportjournalisten Österreichs.

Wählbar waren alle Spieler, die in der Saison 2017/18 zumindest einen Einsatz hatten, lediglich ein 4-4-2-System war vorgegeben, um gleiche Grundvoraussetzungen zu schaffen. Folgende elf Spieler wurden ins Team der Saison der Sky Go Ersten Liga gewählt:

Dass der FC Wacker Innsbruck mit bisher 29 Gegentoren die beste Defensive der Liga stellt, schlägt sich auch in Journalisten-Wahl nieder. Im Tor steht mit Christopher Knett der „Beste Tormann der Sky Go Ersten Liga“, in der Viererkette davor mit Albert Vallci, Dominik Baumgartner und Michael Schimpelsberger drei weitere Tiroler. Unterstützt werden die Defensivkräfte der Innsbrucker von Hartberg-Innenverteidiger Stefan Meusburger, der neben seinen Defensivqualitäten auch durch acht Tore aufgefallen ist.

Das Mittelfeld bilden Ilkay Durmus (SV Guntamatic Ried), Roko Mislov (TSV Prolactal Hartberg), Dominik Szoboszlai (FC Liefering) und der Drittplatzierte der Spielerwahl, Florian Jamnig (FC Wacker Innsbruck). Dieses Mittelfeld sorgte auch für einige Akzente in der Offensive und kann nach 35 Runden insgesamt 39 Tore und 18 Assists verbuchen.

Im Sturm sorgen der Erst- und Zweitplatzierte der Spielerwahl, Zlatko Dedic (FC Wacker Innsbruck) und Hamdi Salihi (SC Wiener Neustadt) für Torgefahr, sie konnte bisher insgesamt 41 Tore erzielen und acht Assists beisteuern.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker