19.06.2017

Lovric und Grasegger neu Austria Lustenau


Lustenau, 12.06.2017:  Weitere Neuzugänge gibt es beim SC Austria Lustenau zu vermelden:
 
Francesco Lovric (21 Jahre) kommt vom SV Mattersburg nach Lustenau. Der geborene Wiener durchlief die Nachwuchsabteilungen von Austria Wien  und dem VfB Stuttgart, ehe er sich im vergangenen Sommer dem Bundesligisten SV Mattersburg anschloss. Auch aufgrund seiner insgesamt 30 Länderspieleinsätze, die  er für die verschiedenen Auswahlmannschaften Österreichs absolvierte, bringt Lovric für sein Alter viel internationale Erfahrung mit. So nahm er unter anderem an der U-20 Weltmeisterschaft 2015 in Neuseeland teil, bei der sich das österreichische Team für das Achtelfinale qualifiziert hat. Lovric ist mit 1,85 Meter Größe ein spiel- und zweikampfstarker zentraler Mittelfeldspieler, der auch auf der Innenverteidigung eingesetzt werden kann.
 
Ein weiterer Spieler mit Erfahrung schließt sich den Grün-Weißen mit Martin Grasegger (28 Jahre) an. Der Innenverteidiger kommt vom SKN St. Pölten. Grasegger stammt aus der Nachwuchsabteilung des SV Ried. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren SV Grödig und FC Pasching. Insgesamt kann er auf 39 Bundesligaeinsätze und 114 Einsätze in der 2. Österreichischen Liga zurückblicken. Auch er lief mehrmals für verschiedene österreichische Nachwuchsnationalteams auf. Grasegger soll aufgrund seiner Erfahrung ein wichtiger Baustein in der Austria-Defensive werden. Er ist für die Innenverteidigung vorgesehen, kann jedoch auch auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden.
 
 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker