" />
03.05.2017

Lipa nach 1:4:
"Zu wenig Herz!"

SC Austria Lustenau – FC Blau Weiß Linz 1:4 (1:0)

Schiedsrichter: Rene Eisner

Stimmen von Sky Sport Austria.

Andreas Lipa (Trainer SC Austria Lustenau):

…über das Spiel: „Das erste Tor resultiert aus einem Eigenfehler, weil wir den Ball nicht wegschießen. Das zweite war aus einem Standard, der war gut geschossen. Das erste und dritte waren überhaupt nicht notwendig. Zu wenig Herz, wir haben keine gelbe Karte, nichts.“

Klaus Schmidt (Trainer FC Blau Weiß Linz):

…über das Spiel: „Ich habe mich einfach gefreut, dass wir nach der unerwarteten Niederlage am Freitag gegen Horn, wo wir nicht gut ausgeschaut haben, so wieder zurückgekommen sind. Das war, denke ich, sehr eindrucksvoll. Man sieht einfach, dass die Mannschaft lebt, dass die Mannschaft funktioniert und das macht mich stolz.“

...über den Abstiegskampf: „Für die Moral war es einmal ganz wichtig. Jetzt könnten wir am Freitag einen guten Schritt nach vorne machen.“

Walter Kogler (Sky Experte):

...über die Situation von Blau Weiß Linz: „Momentan sieht es komfortabel aus, aber Blau Weiß muss jetzt gegen den FAC spielen.“

...über die derzeitige Form von Julian Wießmeier: „Er spielt gut, er schießt Tore. Er ist nach seiner langen und schweren Verletzung wieder richtig zurück. Dass er ein guter Spieler ist beweist er jetzt von Runde zu Runde.“