" />
22.04.2017

Lipa: "Zufrieden, dass die Null gehalten hat"

SC Austria Lustenau - FAC Wien 0:0 (0:0)

Schiedsrichter: Andreas Kollegger
Stimmen von Sky Sport Austria

Andreas Lipa (Trainer Austria Lustenau):

…über das Spiel: „Ich bin zufrieden, dass wir die Null gehalten haben. Das war die letzten 10, 15 Minuten gar nicht so einfach, dadurch, dass wir zwei Spieler weniger waren. Die eine oder andere Aktion am Schluss müssen wir noch besser lösen. Wenn der Torwart schreit, dann muss man den Ball durchlassen. In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft schon sehr viel umgesetzt. Wir hatten auch sehr viele Möglichkeiten, in denen wir das 1:0 hätten machen müssen. Das ist leider nicht passiert. Ich gehe auch davon aus, dass einige Spieler müde waren. Das hat man in den letzten 20, 25 Minuten gesehen.“

…über die Sehnsucht nach einem Torjäger: „Wir haben vier oder fünf hundertprozentige Möglichkeiten kreiert. Julian hat in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt, aber leider klebt ihm zurzeit das Pech am Fuß. Es wird auch wieder andere Zeiten geben. Es ist ganz, ganz wichtig, dass man vorne in der Mitte einen hat, der weiß wo das Tor steht.“

Franz Maresch (Trainer FAC):

…über das Spiel: „Man darf nicht unverschämt sein. Man hat in der ersten Halbzeit gesehen, wie stark Lustenau spielen kann. Wir haben glaube ich recht gut verteidigt und auch in der ersten Halbzeit eine riesen Chance gehabt. Wir haben auch die ein oder andere Chance in der zweiten Halbzeit nicht nutzen können, aber Lustenau hat auch die ein oder andere gute Chance gehabt. Man sieht, dass wir ordentlich arbeiten. Ich möchte auch die Gelegenheit nutzen meinem Trainerteam zu gratulieren. Die Mannschaft hat heute auf dem Platz eine tolle Arbeit abgeliefert. Man kann den „Lucky Punch“ machen, wir haben ihn leider nicht gemacht. Es war eine gute Leistung der Mannschaft.“

…über die Neuigkeit, dass nur eine Mannschaft absteigt: „Wir sind natürlich sehr erfreut darüber. Jetzt wissen wir, es geht um einen Platz, den wir nach vorne müssen. Mit so einer Leistung wie wir sie heute geboten haben, bin ich der Meinung, dass wir es schaffen werden.“

…über den Aufstieg des LASK: „Man muss zum Aufstieg gratulieren. Ich glaube sie waren die mit Abstand beste Mannschaft. Das haben sie bewiesen, wie sie auftreten und Fußball spielen. Große Gratulation nach Linz.“

Walter Kogler (Sky Experte):

…auf die Frage, inwieweit sich der Rückzug des Lizenzantrags des SC Ritzing auf den Abstiegskampf auswirkt: „Zweifelsohne wird der Abstiegskampf etwas entschärft, dadurch, dass jetzt nur mehr ein Verein absteigen wird. Die Vereine, die ein paar Punkte weg waren vom vorletzten Platz, also die immer rechnen mussten nicht Vorletzter zu werden, die können jetzt einmal durchatmen. Für den FAC ergibt sich wieder eine neue Möglichkeit, sie müssen nur mehr eine Mannschaft überholen. Die auf Platz acht und neun müssen schon noch aufpassen. Der Abstiegskampf ist noch nicht ganz entschärft.“