15.09.2016

Österreich räumt bei den Paralympics ab

Nach Tagen des Wartens und der Erlösung am Montag durch Bronze von Tischtennisspieler Krisztian Gardos haben Österreichs Sportler am Mittwoch bei den XV. Paralympics in Rio de Janeiro kräftigst zugeschlagen. Nach je einmal Gold und Bronze sowie zwei Silbernen hält das ÖPC-Team vor den letzten vier Wettkampftagen bei gesamt fünf Medaillen. Das erste rot-weiß-rote Gold holte Dressurreiter Pepo Puch.

Weiterlesen


Aktuell im vsport liveticker