15.01.2022

Salcher zum dritten Mal Abfahrtsweltmeister

Der Kärntner Markus Salcher hat sich zum dritten Mal in seiner Karriere zum Abfahrts-Weltmeister gekrönt. Bei den Paraski-Weltmeisterschaften fuhr der 30-Jährige in Hafjell (NOR) in der Klasse der stehenden Herren zu Gold.     
    
Salcher erwischte auf der WM-Strecke einen nahezu perfekten Lauf und ließ damit sogar den Topfavoriten Arthur Bauchet hinter sich. Der Franzose lieferte sich einen spannenden Zweikampf mit dem Österreicher und hatte am Ende 38 Hundertstel Rückstand. Bronze ging an Aleksei Bugaev (+1,94 Sek.), der für das Russische Paralympische Komitee startet.     
    
In den beiden Abfahrtstrainings war Salcher jeweils noch hinter Bauchet Zweiter geworden. Der Jubel im ÖSV-Team über die erste Medaille in Norwegen ist groß: „Markus war heute mental stark drauf. Die Kleinigkeiten, die im Training noch nicht zu 100 Prozent funktioniert haben, haben heute punktgenau gepasst“, betont Cheftrainer Markus Gutenbrunner.    


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.