20.12.2019

Special Olympics trainierten Lech

Von 22. bis zum 28. Januar 2020 finden in Kärnten die 6. Nationalen Winterspiele der Special Olympics statt. Um sich darauf vorzubereiten, lud das Skihotel Arlberghaus 23 Special Olympics Wintersportler und Trainer zu einem mehrtägigen Trainingscamp nach Zürs am Arlberg ein. Von 15. bis 18. Dezember 2019 trainierten die Sportlerinnen und Sportler intensiv, sei es auf der Piste, der Loipe oder im Fitnessstudio.
"Wir freuen uns über die Einladung des Arlberghauses. Die Trainingscamps am Arlberg in Lech und Zürs haben bereits lange Tradition und wir finden jedes Jahr beste Pistenbedingungen für unsere Sportler vor", so Heinrich Olsen, ehemaliger Geschäftsführer Special Olympics Vorarlberg.

Beatrice Amann, Geschäftsführerin von Special Olympics Österreich – Fachverband Vorarlberg, zieht ebenfalls eine sehr positive Bilanz über das Trainingscamp der vergangenen Tage. Die verschiedenen Sportlerinnen und Sportler, im Alter zwischen 10 und 40+ Jahre, hatten sehr viel Spaß bei den guten Bedingungen in den Bereichen Ski Alpin und Nordisch zu trainieren. Alle sind schon sehr motiviert und freuen sich auf die Nationalen Winterspiele der Special Olympics in Villach.

„Wir bewundern die Athleten von Special Olympics Vorarlberg und hoffen, einen kleinen Beitrag zum sportlichen Erfolg leisten zu können“ – Hotelier David Eggler.


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.