30.06.2018

Rollstuhlbasketballer steigen in Division A auf

Die Sensation ist geschafft! Das österreichische Rollstuhlbasketball-Nationalteam des Österreichischen Behindertensportverbandes (ÖBSV) feierte bei der B-EM in Charleroi, Belgien (18.-23. Juni), nach einem erfolgreichen Auftakt - 78:72 gegen den favorisierten Gastgeber Belgien - sowohl gegen Russland mit 50:41, gegen Lettland mit 61:44 sowie gegen Schweden mit 58:53 drei weitere Siege. Das Team Austria konnte somit die Gruppe A für sich entscheiden. Im Halbfinale spielte das österreichische Rollstuhlbasketball-Nationalteam gegen Litauen um den Einzug in das Finale. Mit einem ungefährdeten 60:50-Sieg schaffte man somit den Aufstieg in die Division A. 5 Spiele, 5 Siege und somit der wohlverdiente Aufstieg! Erst im Finale der B-EM musste man sich Russland, die das zweite Halbfinale mit 72:61 gegen Bosnien gewinnen konnten, mit 49:59 geschlagen geben.