17.04.2018

IKADES-Sportler von SO Vorarlberg übernommen

Zu Beginn des Jahres 2018 wurde in einer Jahreshauptversammlung von sämtlichen anwesenden Vereinsmitgliedern des Vereins IKADES die Auflösung des Vereines IKADES beschlossen. Es wurde festgelegt, den Sportlern eine Aufnahme in Special Olympics Österreich - Fachverband Vorarlberg (SOÖSFV) zu ermöglichen. 

Als Resultat dieses Beschlusses werden seit dem 01. April 2018 sämtliche Trainings und Wettkämpfe unter Special Olympics Österreich – Fachverband Vorarlberg angeboten bzw. bestritten.  
 
Durch die oben genannte Entwicklung kommt es für SportlerInnen zu einem Meilenstein in der Geschichte von Special Olympics Österreich – Fachverband Vorarlberg. Gemeinsam können wir in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen des Vereines feiern. So werden durch diese Neuorientierung die Kompetenzen von beiden Vereinen für Sportler und Sportlerinnen mit intellektueller Beeinträchtigungen gebündelt und sämtliche Synergien effizient und konsequent zur Verfügung gestellt. 

Unseren SportlerInnen wird damit die Möglichkeit geboten, sämtliche Angebote weiterhin auf hohem Niveau sowie hoher Breitenebene nutzen zu können. Durch diese Neuorientierung wird eine Weiterentwicklung des Trainingsangebotes und Inklusion sowie Regionalisierung angestrebt.

Weiters wird sowohl auf TrainerInnen sowie auf SportlerInnen – Ebene ein vielfältiges Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot notwendig sein um den entsprechenden Anforderungen auf allen Ebenen gerecht zu werden.
 
Wir sind überzeugt, dass wir diesen Schritt und Auftrag, da weiterzumachen wo wir derzeit stehen, für unsere SportlerInnen noch erfolgreicher und wirkungsvoller wahrnehmen können,  um auch den Inklusionsgedanken auf Dach-, Fach und Vereinsebene verwirklichen zu können.