30.08.2017

Dritter Platz für die Torball-Herren

Am vergangen Samstag, 26. August 2017 fuhr das Vorarlberger Herrenteam mit den Spielern Florian Knoll, Bernhard Eller, Ulrich Eggenberger und Karl-Heinz Ritter zum internationalen Torballturnier des Behindertensportclub Zürich in Adliswil.

In der Vorrunde kämpften die zehn Teams aus drei Nationen um den Aufstieg ins Halbfinale. Die VBSC Herren entschieden dabei 7 Begegnungen für sich, holten ein Unentschieden gegen Magdeburg heraus und verloren gegen Zürich 1 als auch gegen das Schweizer Nationalteam.

Die Vorarlberger schafften somit den Aufstieg ins Halbfinale hinter dem Schweizer Nationalteam, vor Magdeburg und Augsburg.

. Im Semifinale spielte nun das Nationalteam gegen die Augsburger und die Vorarlberger gegen die Magdeburger. Das VBSC Team hatte in diesem Spiel das Nachsehen gegen Magdeburg und verloren in einem Spannenden Spiel nach Unentschieden und Verlängerung mit 4 zu 3 Toren. Im anderen Semifinale besiegte das Nationalteam der Schweiz Augsburg. Den Turniersieg holte sich dann ebenfall. die Schweizer Auswahl.

Da bei diesem Turnier kein kleines Finale um Platz 3 ausgetragen wurde landete die VBSC Formation letztlich auf dem dritten Rang.


Aktuell im vsport liveticker