08.07.2017

Torballerinnen diesmal auf dem fünften Platz

Am vergangenen Wochenende (1.7.2017) fand in Innsbruck zum neunten Mal der Ladies-Cup im Torball statt, zu dem auch wieder die Torball-Damen des VBSC, Claudia Obermeier, Zuzana Sedlackova und Anna-Sophie Thöni, betreut von Ulrich Eggenberger, geladen waren.

Es wurde eine einfach Runde, jeder gegen jeden gespielt. Leider verloren die Torballerinnen gleich ihr erstes Spiel gegen die Mannschaft aus Glarus mit einem knappen 2:3. Auch die nächsten beiden Spiele konnten sie nicht für sich entscheiden und verloren gegen die erste Mannschaft aus Bozen mit 3:5 und gegen das Team des Gastgebers mit 1:5. Doch dann konnten die VBSC-Damen gegen die zweite Mannschaft aus Bozen punkten und gewannen das Spiel mit einem 8:2. Das Spiel gegen Graz konnten sie ebenfalls mit 7:4 für sich entscheiden. Doch im letzten Spiel gegen die Spielgemeinschaft München-Stuttgart verliess die Torballerinnen des VBSC die Glückssträhne wieder und sie verloren es knapp mit 6:7.

Aufgrund des besseren und auch positiven Torverhältnisses reichte es dann doch noch zum 5. Platz.

Das Turnier war wie immer sehr gut organisiert und unsere Damen hatten, trotz des nicht so guten Abschneidens, wieder sehr viel Spass.

Auf zum nächsten Ladies-Cup!

Endgültige Tabelle:

1. Tirol

2. Glarus

3. Graz

4. Bozen1

5. Vorarlberg

6. München-Stuttgart

7. Bozen 2


Aktuell im vsport liveticker