21.02.2017

ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat bestätigt

Am 20.2.2017 fand die Generalversammlung des Österreichischen Paralympischen Committees (ÖPC) in der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) statt. Präsidentin BM a.D. Maria Rauch-Kallat und Generalsekretärin Mag. Petra Huber gaben dabei einen beeindruckenden Bericht über die Arbeit und die Erfolge seit der letzten a.o. Generalversammlung, welche im Oktober 2015 stattgefunden hat. 

Das vergangene Jahr stand ganz im Zeichen der Paralympics RIO 2016 und der großartigen Leistungen der AthletInnen. 27 AthletInnen nahmen in 9 Sportarten an den Paralympics teil, 9 Medaillen (1 x Gold, 4 x Silber, 4 x Bronze) wurden dabei für Österreich gewonnen. Während der Paralympics öffnete auch das Österreich-Haus des ÖPC in Rio de Janeiro wieder seine Türen und war Treffpunkt für AthletInnen, BetreuerInnen, hochkarätige Gäste, WirtschaftsvertreterInnen, Sponsoren und Medien aus aller Welt, sowie der Ort der 9 Medaillenfeiern. 

Von Pressekonferenzen bis zur gemeinsamen Einkleidungspräsentation der AthletInnen des ÖPC und des ÖOC, von der Verabschiedung und dem Empfang des Teams, bis zur Pagode am „Tag des Sport“ oder bei internationalen Kongressen: Das Österreichische Paralympische Committe ist durchgehend aktiv – nicht nur bei Paralympics. 
Ein weiterer wichtiger Schritt nach viel Vorarbeit konnte im Oktober 2016 erreicht werden: Bundesminister Hans Peter Doskozil nahm 5 paralympische Athleten in das Heeressportzentrum auf, eine Aufstockung der Anzahl folgt 2017.

Neben den Produktionen (Roll-Ups, Pins, Aufkleber, Werbewand, Teambroschüre, etc.) hat sich auch die mediale Präsenz des ÖPC deutlich gesteigert. Dies besagt ein Bericht der Agentur „United Synergies“, welche vom ÖPC beauftragt wurde, eine Medienwertanalyse zu erstellen. Printveröffentlichungen, TV-Ausstrahlungen, Homepage, sowie Social-Media Zugriffe wurden dabei zusammengefasst, sodass sich ein Medienwert für das ÖPC während des Beobachtungszeitraumes von € 7.025.215 ergab.

Einen großen Dank sprach Präsidentin Maria Rauch-Kallat den treuen Sponsoren und Partnern aus, die die Arbeit des ÖPC finanziell und ideell unterstützen. Dabei wurden im Zuge der Generalversammlung auch die einzelnen Sponsor-Aktivitäten präsentiert.

Nach dem Bericht des Finanzreferenten Mag. Rivo Killer mit der folgenden Entlastung des Vorstandes kam es zur Wahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer. Die Personen wurden gemäß des Wahlvorschlags von den anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern bestätigt. Der Vorstand für die nächste Periode setzt sich damit wie folgt zusammen:

Präsidentin BM a.D. Maria Rauch-Kallat, MBA
Vizepräsident Abg.z.NR Hermann Krist 
Vizepräsidentin Abg.z.NR KR Brigitte Jank (muss vom ÖBSV entsandt werden)

Generalsekretärin Mag. Petra Huber

Vorstandsmitglied Otto Flum 
Vorstandsmitglied Mag. Walter Pfaller 
Vorstandsmitglied Roland Prucher 
Vorstandsmitglied Trixi Schuba 
Vorstandsmitglied Ing. Markus Traxler 
Finanzreferent Dipl. Ing. Christoph Schäffer, MBA
Finanzreferent-Stv. Mag. Rivo Killer
Schriftführer Gerhard Frank 
Schriftführer-Stv. Mag. Helmut Baudis 

ÖBSV-Generalsekretär Mag. Matthias Bogner (muss vom ÖBSV entsandt werden)

ÖOC-Präsident Dr. Karl Stoss

Dachverbands-VertreterInnen:
Kons. Fritz Hochmair (ASKÖ)
Dir. Siegfried Robatscher (ASVÖ)
Danja Haslacher (Sportunion)

BeirätInnen:
Notburga Halbauer
Dr. Gottfried Forsthuber
Mag. Franz Preßlmayer
Bgm. Jürgen Winter

Sportlerbeirat Vorsitzender Stefan Eberdorfer 
Sportlerbeirat-Stv. Walter Ablinger 

Rechnungsprüfer Dr. Franz Guggenberger  
Rechnungsprüfer Dr. Hermann Schaurhofer 

Präsidentin Maria Rauch-Kallat dankte dem ehemaligen Schriftführer Franz Schöffmann, der sein Amt nach dieser Periode niedergelegt hat für sein langjähriges Engagement im ÖPC, ebenso wie den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Mag. Julian Hadschieff, Mag. Franz Karl, Dr. Max Ott und Mag. Thomas Wang.

Das Österreichische Paralympische Committee dankt allen SportlerInnen, BetreuerInnen und TrainerInnen, FunktionärInnen und Sponsoren für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung rund um die Paralympics in RIO 2016 und freut sich auf den gemeinsamen Weg nach "PyeongChang 2018"!



Aktuell im vsport liveticker