29.09.2016

Vorarlbergs Torballer weiter auf Erfolgskurs

Am Samstag, 24.9.2016, machten sich die Torballer des VBSC auf nach Unterliederbach bei Frankfurt zum 1. Internationalen Torballturnier. Für die Männer waren Simon Eigeldinger, Florian Knoll und Ulrich Eggenberger am Start, für die Frauen Claudia Obermeier, Zuzana Sedlackova und Anna-Sophie Thöni mit Verstärkung durch die Tiroler Nadja Baumgartner und betreut durch Ulrich Eggenberger.

 

Für die Herren lief es von Anfang an sehr gut. Sie gewannen ein Spiel ums andere und bauten ihren Vorsprung vor den anderen Mannschaften weiter aus. Nur das Spiel gegen Kaiserslautern endete sehr knapp mit einem Sieg für das Team des VBSC, weil Florian Knoll noch mit dem letzten Wurf ein Tor erzielte. Lediglich im Spiel gegen den Gastgeber Unterliederbach unterlagen die Torball-Herren mit 4:6. Doch da auch der Gastgeber eine Niederlage einfuhr, reichte es den Herren des VBSC aufgrund des besseren Torverhältnisses am Schluss zum Turniersieg.

 

Für die Damen lief es leider nicht ganz so gut. Sie gewannen nur ein Spiel gegen Mulhouse, das jedoch haushoch mit 11:1. Mit diesem hohen Sieg retteten sich die Vorarlberger Torballerinnen am Schluss auf den 5. Platz.

 

Die endgültige Rangliste:

 

Herren:

 

1. VBSC Vorarlberg

2. TG Unterliederbach I

3. AVH Paris

4. BSV Berlin

5. TFC Kaiserslautern

6. JPSS Friedberg

7. SG BSG Kassel/Unterliederbach II

8. ViGe Mol

 

Damen:

 

1. BSG Langenhagen

2. TG Unterliederbach

3. Equipe France

4. AVH Paris

5. VBSC Vorarlberg

6.  Mulhouse