28.09.2016

Patrick Moor
auf Rang vier

Vom 15. bis 18. September 2016 nahm das Österr. Shooting-Team mit 13 Personen an diesem Wettkampf teil. Maria Luise Weber, Theresia schober, Kurt Martinschitz, Bernhard Pichler, Andreas Lamfalusi, Andrea Piribauer und Patrick Moor hatten uns mit 6 Begleitsportlern auf die Reise nach Ostrava gemacht.

Das Eintreffen der Schützen am Schießstand war zwischen 7 und 8 Uhr Morgens angesetzt. Der Bewerb "stehend frei" wurde in 2 Runden ausgetragen. Anschließend folgte ein Finale für die 4 besten Damen und Herrn.

Unser Kurti holte in diesem Bewerb die Bronzene für Österreich. Er drängte Patrick nach einem Fehlschuss mit  5,6 Ringen auf den 4. Platz und holte sich die Bronzemedaille.

Am Samstag folgte der Bewerb "prone". Hier wurde auf Grund der Standsituation in 3 Bewerbungen geschossen. Andreas borgte mir seinen Tisch. Leider konnte sich Patrick auch bei diesem Bewerb nicht durchsetzen und erreichte den 5. Rang.

Die sportliche Leistung beim Schießen ist mit der neuen Ziel-Optik VIASS Pro generell deutlich gestiegen. Von 18 Schützen gingen bereits 15 mit der neuen VIASS Pro an den Start. Man darf wirklich gespannt sein, wie die Ergebnisse bei der kommenden WM in Polen sein werden.